Überspringen zu Hauptinhalt
DSGVO Plugin für WordPress
Tracking Opt Out, Tracking Opt In, IP Anonymisierung
Baue einfach den DSGVO konformen Opt-Out für das Tracking in Deine Webseite ein. Mit dem VOLL DSGVO Plugin ist das einfach wie nie.

Tracking Optout

Einfacher war es noch nie: Einfach den Optout Buttton per Shortcode in der Datenschutzerklärung einfügen. Ohne Programmieren, einfach selbst machen.

Tracking Opt In

Legen Sie einfach den Schalter um und konfigurieren Sie das Plugin der E-Privacy entsprechend von Opt-Out zur Opt-In Lösung. Nur ein Klick zum Opt-In.

IP Adressen Anonymisieren

WordPress und verschieden Plugins speichern IP Adressen – das ist schlecht. Das DSGVO Plugin anonymisiert die IPs im Hintergrund ohne, dass Sie etwas tun müssen.

DSGVO Tracking Plugin für WordPress

Sei schnell, bestell!

„Ich kenne die Probleme mit der DSGVO und dem Tracking nur zu gut.“

In den vergangenen Monaten haben wir für viele unserer Kunden eine Optout Lösung in ihre Webseite eingebaut. Aber wir fragen uns: Geht das nicht auch leichter?

Ja! Es geht leichter.

Herausgekommen ist ein Plugin, das mit minimalem Aufwand konfiguriert werden kann und Ihnen viele Sorgen bezüglich des Trackings im Rahmen der DSGVO abnimmt.

Tim Brettschneider, Geschäftsführer der VOLL GmbH

Opt-Out
Abmelde-Möglichkeit vom Tracking

In der Datenschutzerklärung Ihrer Seite müssen Sie, falls Sie Google Analytics, Facebook Tracking oder Ähnliches einsetzen, dem Seitenbesucher eine Möglichkeit geben, sich vom Tracking abzumelden. Dieses Abmelden heißt Opt-Out. Es wird für jede Tracking-Methode benötigt.

Opt-In
Einverständnis zum Tracking geben

In absehbarer Zukunft ist es denkbar, dass das Tracking von Seitenbesuchern der Opt-In Pflicht unterliegen wird. Das bedeutet, dass sich Besucher bewusst für das Tracking entscheiden können müssen. Darauf sind die wenigsten Webseiten vorbereitet!

IP Adressen
Dürfen nicht gespeichert werden

Das Speichern von IP-Adressen ist nur dann gestattet, wenn diese Daten notwendig für die Abwicklung von Geschäftsprozessen sind. WordPress speichert IP Adressen beispielsweise bei Kommentaren mit. Für die Arbeit mit Kommentaren ist das nicht notwendig – also müssen diese IP Adressen Anonymisiert werden.

Kaufen Sie jetzt das DSGVO Tracking Plugin

Die Jahreslizenz für das Plugin beträgt nur 19,99 Euro – und die nächsten 12 Monate müssen Sie sich keine Sorgen mehr um die DSGVO und ihre Opt-Out / Opt-In Pflicht machen.

An den Anfang scrollen